Arbeitsweise

Ideenfindung

Den Blick für das Wesentliche schärfen. Die Grundlagen der Arbeit schaffen. Energien bündeln und das ganze Potenzial für wegweisende Ideen nutzen. Unsere Begeisterung für neue architektonische Aufgaben treibt uns an, die bestmögliche Lösung zu suchen und zu entwickeln.

Konzepte

Gestaltungsqualität. Technische Machbarkeit. Integration in den Kontext vor Ort. Die endgültige Auswahl einer Entwurfsalternative erfolgt nach den Kriterien prüfen, bewerten und entscheiden. Aus Ideen wird ein Konzept, das die Kundenanforderungen, situative Möglichkeiten und den Anspruch an gelungene Architektur perfekt verbindet.

Visualisierung

Bevor wir ein Konzept in die Planung übertragen wird der erarbeitete Entwurf zunächst visualisiert und überprüft. Die Visualisierung wird mit dem Auftraggeber diskutiert und mit den Vorstellungen des Bauherrn im Detail abgeglichen.

Planung

Zentrale Aufgabe in der Planungsphase ist es, den Entwurf bis ins Detail zu konkretisieren. Zusätzlich gilt es, die beteiligten Fachplaner zu koordinieren und die unterschiedlichsten Akteure durch einen geregelten Informations- und Organisationsprozess reibungslos zusammenzuführen. Darüber hinaus ist ein zuverlässiges Controlling des Planungsfortschrittes gefordert. Aufgrund der Komplexität der anfallenden Aufgaben ist gerade in dieser Phase eine intensive Teamarbeit notwendig, um optimale Abläufe zu gewährleisten.

Umsetzung

Bei der Umsetzung sind Präsenz, Übersicht und eine präzise Steuerung aller Abläufe gefordert. Ziel ist es dabei, sowohl die Termine und Kosten stetig im Blick zu behalten als auch sämtliche Einzelmaßnahmen optimal zu organisieren. Die am Bau beteiligten Partner werden dabei systematisch in den Prozess eingebunden und aufgabenspezifisch koordiniert. In dieser Phase ist die begleitende Beratung des Auftraggebers ebenso unerlässlich wie die konsequente Evaluation aller Teilschritte und ihrer Auswirkungen auf die Gesamtplanung.

Highlights